Baby-Newborn Fotoshooting

Ich werde des Öfteren gefragt ob ich auch mal einen Blog über ein Newborn Shooting schreiben könnte. Ja klar, kann ich das. Ich mache sehr viele Baby und Newborn Shootings in meinem Fotostudio in Rheinfelden. Vor kurzem besuchten mich  Sascha und Daniela mit ihrer kleinen Prinzessin Lea. Lea war 14 Tage alt und eine sehr liebe und süsse kleine Maus. Vor dem Fotoshooting haben wir kurz über die möglichen Sets gesprochen und die Kleidchen. Ich habe in meinem Studio eine Auswahl an Accessoires wie Körbchen, Wännchen, Decken, Kleider und Mützen sowie Schleifen usw. Als klar war, welche Sets wir gerne fotografieren würden wurde die kleine Lea umgezogen und in das erste Körbchen gelegt. Nach ca. 20 Minuten hatte die Kleine Hunger und wir machten eine kleine Pause. Mir ist immer wichtig, dass wir auch Zeit für Stillpausen oder zum Windeln wechseln einplanen. Danach ging das Shooting weiter und Lea schenkte uns auch mal kurz ihr süsses Lächeln.  Am Schluss mache ich dann immer noch ein paar Fotos zusammen mit den Eltern. Es ist nicht immer einfach ein Neugeborenes auf dem Arm in eine gute Position zu bringen. Daher habe ich ein paar Posen die ich den Eltern dann immer vorher erkläre damit man die Kleinen nachher auf dem Foto auch gut sehen kann und es bequem ist. So wurde auch an diesem Tag Mama und Papa mit Lea auf ein paar Fotos verewigt.

Nach dem Shooting habe ich recht zeitnah die Fotos bearbeitet. Bei mir wird der Hintergrund immer nachträglich eingearbeitet. Das spart uns unnötig viel Zeit für Umbaumassnahmen und wir haben viel mehr Möglichkeiten den Hintergrund auf Mädchen oder Jungs farblich abzustimmen.

Ich danke den 3 für das Vertrauen und freue mich natürlich wenn ich Lea bald mal wieder sehe, vielleicht auch mal im Sommer oder Herbst bei einem tollen Outdoor Fotoshooting. Kinder draussen zu fotografieren ist oft schöner und natürlicher als im Fotostudio.

comp_001a comp_003 comp_004 comp_005 comp_007a comp_008a

 

Comments are closed.